Meine Schwestern Sofía Angélica und Carol Alejandra sind großartige Leser. Sie zeigen mir immer oder kommentieren, was sie lesen, ihre Interessen in Bezug auf Literatur, Managementbücher, Selbsthilfe usw., und ich gebe ihnen auch gerne Empfehlungen. Meine Neffen Emilia und Aurelio sind ebenfalls großartige Leser. Ich erinnere mich, dass sie ihre Bücher, die sie als Weihnachtsgeschenk erhalten haben, immer wieder genießen, und besonders mein Schwager Nicolai, ein großartiger Leser, deshalb sind sie auch hervorragende Leser. Auch meiner Mutter Ángela Custodia, die ständig über verschiedene Themen ihres Interesses liest. Meine Freundin Finita, die einen sehr raffinierten Geschmack hat und eine versierte Leserin ist, mit der ich oft Bücher austausche.

Und weil das Lesen Sie an andere Orte und zu anderen Zeiten führt, Sie in neue Charaktere und Länder einführt, unbekannte Universen, gibt es Ihnen Flügel, um Ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Das Lesen bereichert uns und wir sind sehr glücklich, wenn wir als Leser ein ausgezeichnetes Buch in unseren Händen haben können, das unser treuer Begleiter wird, ein Pass, um unsere Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu kennen, zu kennen, zu erforschen und zu genießen, zu analysieren und zu erkennen.

Als versierter Leser, der sehr jung war, konnte ich Städte besuchen, die ich nicht kannte, und sie mit den Kadetten der Leoncio Prado-Militärschule sowie anderen Jugendlichen wie dem Dichter, dem Sklaven und dem Jaguar und uns allen teilen verliebte sich in Teresa in Die Stadt und die Hunde von Vargas Llosa oder in die Ebenen Venezuelas, wenn ich die Werke des Lehrers Rómulo Gallegos in meiner Koje der Militärakademie lese.

Bereits in der Schule der Briefe des UCV konnte ich durch die Straßen von Paris gehen und mit dem jungen Schriftstellerlehrling Hemingway die Boulevards in der Köstlichkeit spazieren gehen Paris war eine PartyIch war auch in Paris mit meinem alten Freund Henry Miller unterwegs Tropic of Cancer, zeigte mir das andere versteckte Gesicht von Paris.

Und so haben sich im Laufe der Jahre die Orte, die Menschen und meine Erinnerungen an diese wunderbaren Lesungen, die mich so sehr bereichert haben, erweitert. Ich habe immer diese angenehme Kombination an meiner Seite, ein gutes Buch und einen Kaffee.

Wir bei HAM Venezuela denken wie Ihre Familie ständig über diese Erfahrung nach, die Sie dieses Gefühl, diese Freude, Emotion und Leidenschaft für Bücher genießen lässt, und deshalb bieten wir Ihnen unser neues an Lesebox. Dieses Mal wählen wir einen großartigen Roman für Sie aus. Mein Onkel der Nazi, was uns mit einem provokanten Titel dazu bringt, wieder durch die Straßen Venezuelas zu gehen und emblematische Charaktere zu treffen, dieser Roman von großem Interesse für Venezolaner, die ihr Land verlassen mussten, für diejenigen, die wissen wollen, was in Lateinamerika passiert, und für diejenigen, die verstehen, dass jeder Extremismus negativ ist, und besonders für diejenigen, die sich für historische Romane interessieren. Es ist in Spanisch geschrieben und erinnert uns sehr an die venezolanische Umgangssprache. Der junge Autor Klaus Von Hohenfriedeberg deutscher Abstammung, der 1990 in Bolivien geboren wurde, bevor er sich in Deutschland niederließ, lebte mehr als ein Jahrzehnt in Venezuela. Diese Saison prägte seine Weltanschauung zutiefst und interessierte ihn für Politik. Philosophie und Geschichte.

Bei seiner Ankunft in Deutschland bestand das Bedürfnis, bekannt zu machen, was er erlebt hatte; Sozialismus des XNUMX. Jahrhunderts und europäische Gleichgültigkeit und Desinformation angesichts der venezolanischen Krise. Von dort kam dieser erste Roman: Mein Onkel der Nazi. Diese Arbeit, die der venezolanischen Bevölkerung und der unimetanischen Gemeinschaft gewidmet ist, stellt uns in einer direkten, frischen und kraftvollen Prosa, mit der dieser junge Autor umgeht, Stefan vor, einen jungen Mann, der weiß, wie wichtig es ist, gegen den Extremismus der Ultra-Rechten vorzugehen, und kommt in Venezuela an, einem Land, das unter sozialistischer Politik steht. Der Charakter versteht, dass das Leben zwischen der Mentalität seines Großonkels und der Situation auf dem Land viel komplexer ist als links und rechts. Und inmitten seiner 546 Seiten nimmt unsere Neugier zu und bleibt bis zum Ende bestehen.

Dieses ausgezeichnete Buch kann Ihnen gehören, zusammen mit einem wunderschönen Becher vom Typ Becher mit einem Design, das den Boden des Flughafens Maiquetía enthält, und einem kraftvollen Motto, das uns immer ermutigt: „Venezolaner, der respektiert wird. Er taucht ihn überall ein ", zusätzlich zu einer Packung unseres emblematischen Kaffees" Fama de América "in einer Schachtel, die auch die elegante und farbenfrohe Karte des renommierten deutschen Künstlers trägt Nicolai Vogt.

Wir werden immer im Herzen und in der Erinnerung an diese Person präsent sein, die wir so sehr lieben, mit unserer Mutter, die wir uns immer vorstellen, wie sie ihren Kaffeeaufguss liest und genießt. So haben wir von HAM Venezuela, damit Sie es senden und Ihren Lieben geben können, dieses Exquisite Lesebox, die Sie ganz einfach in unserem Online-Shop mit unserem Warenkorb kaufen können. Weil wir wissen, dass sie an diesem Muttertag oder zu jeder Zeit eine gute und angenehme Lektüre, einen guten Kaffee genießen und ihre Fantasie in ihr Land bringen kann, an das sie sich erinnert und nach dem sie sich so sehr sehnt. Gehen Sie wieder durch die Straßen und finden Sie auf jeder Seite das wunderbare Land, das immer in unserem Verstand, unserem Geist und unserem Herzen verwurzelt sein wird.

HAM hat das Familienmotto, Venezuela zu Ihnen nach Hause zu bringen, und nichts ist besser, als Sie mit diesem interessanten und emotionalen Roman mitzunehmen Mein Onkel der Nazimit einer leckeren Tasse Kaffee.

Deshalb laden wir Sie wie immer ein, uns zu besuchen www.hamvenezuela.comWeil es nichts Besseres gibt, als dieses Geschenk oder das typisch venezolanische Produkt mitzubringen, wissen wir, dass Ihr besonderes Produkt so viel zu schätzen wissen wird. Ihre Mutter oder Ihr Vater, Ihr bester Freund oder Freund, Ihr verwöhntester Bruder, Ihr Sohn oder Ihr geliebter Partner werden es Ihnen immer danken, da sind wir uns sicher. Ich erinnere mich an "Guaco", das ist das Leben, ein gutes Buch und einen Kaffee.

Bibliographie

Klaus von Hohenfriedeberg, Mein Onkel der Nazi, Caligrama, präsentiert von Penguin Random House Grupo Editorial, 2019.

von Carlos Torres Bastidas, Texter und Inhaltsschreiber für HAM Venezuela.

Editorial@hamvenezuela.com

15 Gedanken zu "Das ist das Leben und du siehst ein gutes Buch und einen Kaffee"

    1. Elizabeth Rodríguez

      Guten Tag Carlos, wie geht es dir? Lesen ist eine wertvolle Zeit, da Sie eine Vielzahl von Kenntnissen erwerben können. Und teilen Sie diese Lesungen einmal mit unseren Freunden

  1. Adriana Mayoral

    Ausgezeichnet wie immer… ein gutes Buch füllt uns mit neuen Erfahrungen und einem guten Kaffee der Liebe und des Geschmacks….

  2. Wilmer Torres

    Lieber Freund, obwohl es wahr ist, dass das Lesen uns zu magischen, unbekannten Orten, wunderbaren Abenteuern und unglaublichen Anekdoten führt, ist es auch ein üblicher Ort für lange Stunden angenehmer Zusammenkünfte, mit der angenehmen Gesellschaft eines guten Frostfrosts, es ist auch gut zu betonen, dass man lesen muss, damit man nicht alles glaubt, was sie sagen, umso mehr in diesem Land mit dieser sozialistischen Führung, die für Täuschung zuständig ist, aber wenn man viel liest, täuscht man wenig

  3. Alvaro trujillo

    Ein ziemlich junger Autor und ein Roman, der sich auf den Venezolaner bezieht, der mit seinen politischen und täglichen Umständen lebt? Ich bin interessiert. Und wenn ich es mit einem Kaffee von Fama de América in einer schönen Tasse begleite, ist es eine enorme Kombination!

  4. Janeth bernal

    Hallo! Danke Carlos, weil du mich mehr für das Lesen interessiert hast, war es faszinierend, besonders in dieser Zeit der Pandemie.

  5. Cristina Magalhães

    Ich liebe diese Art von Büchern, sie lenken unsere Aufmerksamkeit auf verschiedene soziale und kulturelle Themen

  6. Platzhalterbild von Carmen Castro Montes

    Muy interesante conocer laa personas detrás de HAM…saber que son familia me llena de orgullo, les deseo todo el éxito del mundo.
    Un gran abrazo desde Argentina.

Hinterlassen Sie einen Kommentar