Unter den typisch venezolanischen Gerichten ist Cachapa eines unserer verwöhnten und am meisten geschätzten. Der Ursprung dieses köstlichen Essens wird den Ureinwohnern der Zentralregion unseres Landes zugeschrieben, die immer große Maisbauern waren. Sein Geschmack ist etwas süß und seine Textur ist glatt, es ist eine dünne und abgerundete Tortilla, die aus gemahlenem Zuckermais hergestellt wird. Das Kochen ist schnell und es wird in Budare oder gegrillt gemacht. Viele Menschen versüßen es mit Papier oder Zucker, aber je zarter der Mais ist, desto süßer ist er und benötigt weniger Wasser.

In Venezuela wird es normalerweise bedeckt mit Butter und Weißkäse (Hand, Guayanés oder gerieben) gegessen, der mit der Hitze des frisch zubereiteten Cachapa schmilzt. Es wird normalerweise auch mit anderen starken und salzigen Zubereitungen wie Pernil, zerkleinertem Fleisch verzehrt , Schinken oder Huhn. Wenn sie klein sind, arbeiten sie in vielen Meetings als Snack. Es gibt den sogenannten "Cachapa de Hoja", der von den Guayaneses auch als Bollito oder von den Zulianos als Guapita bezeichnet wird. Er enthält die gleiche Mischung aus zerkleinerten Körnern, ist jedoch mit Maisschalen umwickelt und in kochendem Wasser gekocht.

Diese Blatt-Cachapa wird mit der gleichen Maismischung hergestellt. Sobald sie fertig ist, wird sie in die Blätter der Jojotos gelegt. Die engste Stelle wird nach innen gebogen und mit einem Streifen desselben Blattes zusammengebunden (wie bei der Hallaquita de Chicharrón) in kochendem Wasser für ca. 45 Minuten. Es wird empfohlen, sie mit dem breitesten Teil nach oben ins Wasser zu legen.

Unsere.

Wir von HAM Venezuela möchten, dass Sie dieses köstliche Essen mit unserem Produkt „Cachapas Juana de Origen“ genießen können.

Zutaten: Zuerst müssen Sie 1 Tasse Zuckermais, 1 Tasse Milch und 1 Esslöffel Zucker, eine Prise Salz und 1 Ei mischen. Zu dieser Mischung müssen Sie 1 ½ Tasse "Juana de Origen Flour" hinzufügen und die endgültige Kombination etwa 10 Minuten ruhen lassen, bis ein weicher und formbarer Teig erhalten wird.

Zubereitung: Heizen Sie eine Bratpfanne oder Pfanne bei mittlerer Hitze vor und beträufeln Sie sie mit etwas Öl. Gießen Sie den Inhalt einer Tasse der Mischung in die Pfanne und kochen Sie 3 Minuten auf jeder Seite, sie sind köstlich.

Sie können es mit etwas Butter, Weißkäse oder mit der Füllung Ihrer Wahl begleiten. Sie sollten es noch mehr mit einem reichhaltigen Bier genießen Polarcita gut gefroren.

Welchen besseren Weg gibt es also, unsere venezolanischen Bräuche überall auf der Welt zu genießen und diese göttliche Versuchung für unseren Gaumen vorzubereiten, den Cachapa, der immer auf unserem Tisch und dem von Familie und Freunden präsent sein wird. Fragen Sie auf unserer Seite nach Ihrem "Juana de Orígen Mehl" www.hamvenezuela.com/shop Erhältlich in unserem Online-Shop mit unserem Warenkorb.

Auf diese Weise können Sie sich in diesem Jahr und immer auf uns verlassen, wir sind für Sie da, wir möchten mit Ihrem Familienslogan an Ihrer Seite weitermachen:

Wir sind die erste venezolanische Online Shop Deutschlands.

Bibliographie

Tulio Hernández (Herausgeber) Cooking the Venezuelan - Praktischer Leitfaden, El Nacional, Caracas, 2001.

von Carlos Torres Bastidas, Texter und Inhaltsschreiber für HAM Venezuela.

Editorial@hamvenezuela.com

16 Gedanken zu "La Cachapa, eine göttliche Versuchung"

  1. Zulaima Osuna

    Cachapa ist ein köstliches Gericht, mit Guayanes oder Llanero-Käse eine Delikatesse, der Kontrast zwischen dem süßen Geschmack des Cachapa und dem Salz des Käses ist eine großartige Kombination für den Gaumen. Diejenigen mit Blättern sind ideal mit Serum. Undeutlich sind die beiden sehr reich. Vielen Dank an Carlos für Ihre Artikel. Sie erinnern uns an diese Aromen.

  2. Gregorio Larrua

    Vielen Dank für das Schreiben über unsere Gastronomie, lecker entweder Budare oder Blatt. Mein Favorit mit Schinken und Käse und ein Stück Papier mit Zitrone, Uff.

  3. Lazarus

    Es ist Selbstquälerei, diese Köstlichkeiten in diesem kritischen Moment zu lesen. Eine Umarmung!

  4. Adriana Mayoral

    Ausgezeichnet ... eines der venezolanischsten und leckersten Lebensmittel ... wir essen hier in Anzoátegui gebratene Schweine ... Glückwunsch und danke für das Rezept ... 🇻🇪🇻🇪🇻🇪🇻🇪🇻🇪👍🏻👍🏻👍🏻 🙌🏻🙏🏻🙏 🏻🙏🏻

  5. Jennyli

    Es gab mir einen köstlichen Cachapa von Junquito oder die, die sie in den Tarantinen über Oriente machen. Was für eine Belohnung; was für ein Vergnügen!

  6. Carolina Bermudez

    Mit dieser Erinnerung kamen mir die reichen Cachapas meiner Tía Atin mit ihrer jeweiligen geschmolzenen Butter und ihrem Guayanés-Käse in den Sinn. Der beste !!!

  7. fanegociosg21@gmail.com

    Vielen Dank für Ihren anschaulichen Bericht über eine unserer traditionellen gastronomischen Spezialitäten, Cachapa. Wenn ich es nur lese, wird mir das Wasser im Mund zusammenlaufen, hahaha. Hier in Kolumbien, wo ich bin, sind die von Ihnen erwähnten Käsesorten leider nicht erhältlich. Es kann die Doppelcreme (weicher als der Mozarella) oder die Küstencreme ersetzen, wobei letztere unserem Llanero-Käse ähnelt. Grüße und weiterhin Erfolg. Franklin Gonzalez

  8. Edgar Jauregui

    Auf dem großen Stockmarkt haben sie ein Cachapas-Tarantin, für mich natürlich am meisten, wenn sie es auf eine flexible Woche setzen! Ausgezeichnete Geschichte.

  9. Carlos Ortiz

    Ich schätze die Klarheit dieses Textes sehr, der es schafft, sehr gut zu kommunizieren, was er sagen möchte. Es ist leicht zu lesen und macht Spaß.

  10. Riward Alexander Rivas

    Hervorragende Kombination aus einem Juana de Origen Mehl Cachapa und einer sehr kalten Polarcita !! @ hamvenezuela.com überrascht uns immer wieder angenehm! Herzliche Glückwünsche! reichhaltiges Rezept sehr guter Artikel.

  11. Platzhalterbild von Carmen Castro Montes

    Uyyyy was für eine Freude, ich schwöre, es hat mir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Hier in Argentinien habe ich sie zubereitet, obwohl das Maiskorn größer ist, fehlt uns das Süße von uns. Ich mag die Idee, sie mit diesem speziellen Mehl zuzubereiten. Viele unserer Köstlichkeiten sind bereits hier importiert. Ich hoffe, sie haben Juana-Mehl. Vielen Dank, dass Sie mich zu unseren Aromen zurückgebracht haben. Ich mochte Carolinas Kommentar, es war ein Fixpunkt, zu Astrids Haus zu gehen und ihre köstlichen Cachapas zu teilen. Sie kaufte den Mais bereits gemahlen, sie verkauften ihn auf den beliebten Märkten und sie verflüssigte ihn mit Eiern, Milch und Zucker.

  12. Magalhaes Blume

    Eines meiner Lieblingsgerichte: Cachapa… Danke, dass du das Rezept veröffentlicht hast.

  13. Wilmer Torres

    Cachapa, ein typisch venezolanisches Gericht, ohne Angst vor Unrecht, einzigartig auf der Welt. Amerika hat eine große Auswahl an Mais, aber nirgends haben sie es gewagt, eine so köstliche Delikatesse zuzubereiten. Es ist fast wie bei Buche, es gibt verschiedene Tamales, aber keine Es ähnelt seiner Exklusivität, ohne egomanisch zu sein. Der Cachapa ist in seiner Vielzahl von Kombinationen die beste gastronomische Alternative, um ihn mit Mais zuzubereiten. Ich mag ihn mit Schweinefleisch und Avocado

  14. Alvaro trujillo

    Mit diesem Rezept, das Carlos uns zur Verfügung stellt, werde ich mein eigenes hausgemachtes Cachapa mit dem ganzen venezolanischen Geschmack zubereiten! Vielen Dank.

Hinterlassen Sie einen Kommentar